Spenden

Wir schreiben das Jahr 2013…
Während Politiker*innen der höchsten Regierungsebenen alles dafür tun, ihre nur zum Schein begonnenen Reformen im Energiesektor wieder zurückzunehmen, geht der Braunkohle-Widerstand weiter: Ušnbeirrt von der Propaganda der mächtigen Konzerne schließen sich Umweltaktivist*innen mit den Bewohnern der von Abbaggerung bedrohten Dörfer zusammen und planen lokale Widerstandscamps in der Lausitz und im Rheinland. Gleichzeitig werden alle Menschen im fahrradfähigen Alter über alle denkbaren Kanäle dazu aufgerufen, ihre verrosteten Drahtesel zur lokalen Fahrradschmiede zu bringen. Dort wird auf Hochtouren gearbeitet, Tretlager werden ausgetauscht und Vorder- und Rücklichtern wird zu neuem Glanz verholfen, damit im Sommer auf der Reclaim Power Tour jedweder Energiekampf-Schauplatz abgeradelt und so die Power zurück erobert werden kann. Wer nicht fahren kann, keine Zeit hat oder einfach nur zu faul ist um mitzufahren, kramt in der Mottenkiste nach dem einen oder anderen Geldstück oder auch gerne Schein.

Dieser wird sogleich zur GLS-Bank getragen und auf das folgende Konto gebucht:

Kontoinhaber: Deutscher FV grüner Bew e.V
Kto-Nr.: 1115855900
BLZ: 43060967
Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG
Verwendungszweck: ReclaimPowerTour

Der o.g. Träger ist als gemeinnützig anerkannt. Bitte schreibt kurz eine Mail mit Name und Anschrift an info[ät.]reclaimpowertour.org, falls ihr eine Spendenbescheinung wünscht.

*Deutscher Förderverein für die Arbeit globaler grüner Bewegungen.

Außerdem könnt ihr euch an unser Finazierungs-Kampage beteiligen und sie weiterverbreiten: http://www.startnext.de/reclaim-power-tour

One thought on “Spenden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>