Ach du Grüne Neune! am 13.8 in Hembergen (Nordroute)

13.08 Hembergen

Auf unserem Weg nach Münster machten wir in Hembergen bei der grünen Neune halt.

Die grüne Neune ist eine Ein-Mensch-Gärtnerei, die Biogemüse per Lieferservice anbietet.

Der Gärtner schafft es seit mittlerweile 4 Jahren sich aus dem Garten selbst zu versorgen und gleichzeitig noch genug Geld zum Leben zu erwirtschaften. Das naturnahe Gärtnern und Leben (in einem selbstgebauten Wohnwagen) liegt ihm sehr am Herzen. Wie gesund diese Einstellung ist zeigt sich in dem Gemüse aber auch dem Lebensort die beide vor Kraft, Vitalität und Gesundheit strotzen.

Die Gärtnerei ist eingebettet in ein Gelände auf dem neben wunderschönen alten Bäumen, jede Menge Wildkräutern und Wildwuchs noch weitere Menschen in Wägen, Jurten und auch im Haus leben. Die Wildnispädagogikgruppe Draußenzeit hat ebenfalls ihren Bereich auf dem Gelände.

Die Geschichte dieses Ortes geht weit in die Geschichte der menschlichen Zivilisation zuück.                                                                                          Die ersten Menschen siedelten dort in der Bronzezeit. Es erinnern zwei runde Wälle im Wald, auf dem dann wohl Palisadenzäune gestanden haben. Während des Sturmes Kyrill wurde in den Wurzeln eines entwurzelten Baumes Münzen gefunden, die ebenfalls der Bronzezeit zugeordnet wurden.

Wir haben die Zeit dort sehr genossen, das Gemüse, die Natur, die Menschen – wunderschön – mehr davon…

weitere Informationen:

http://www.gruene9.info/                                                   http://www.draussenzeit.de/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>